jugendliche-laeufer.jpg

Bei verregnetem und kühlem Wetter fand am 1. September der 39. Gaißacher Berglauf hinauf zur Schwaigeralm statt. Er gehört zu der Kategorie „Extrem“ der ROC, zu dem auch der Blomberglauf sowie der Schliersee Halbmarathon zählen. Von den 126 Teilnehmern war Max Weigand vom TSV Penzberg der schnellste Läufer vor Michael Eder und Marco Kunst (beide PTSV Rosenheim). In einer Zeit von 21:10 min überquerte er mit einem deutlichen Vorsprung von 1:40 Minuten als erster Athlet die Ziellinie. Toni Lautenbacher, der die letzten sechs Jahre den Gaißacher Berglauf gewinnen konnte, war nicht am Start. Bei den Damen setzte sich in einer Zeit von 27:00 min mit einem Vorsprung von 33 Sekunden Felicia Körner (LG Sempt) vor Christiane Danner (SC Gaißach) und Annelies Cook durch. Im Ziel erwartete die Läufer und Zuschauer nicht nur warmer Tee und Hopfbier, sondern, wie in Gaißach selbstverständlich, ein riesiges Buffet an hausgemachten Torten und Kuchen. Der SC Gaißach bedankt sich bei den tapferen Läuferinnen und Läufern, die den Berg trotz des schlechten Wetters in Angriff nahmen. Gleichzeitig bedankt sich der SCG bei den Sponsoren und vielen fleißigen Helfern, die den Lauf so ermöglichten.

Nach dem Gaißacher Berglauf auf die Schwaiger Alm gibt es einen neuen Zwischenstand in der ROC Gesamtwertung und in den AK-Wertungen der Erwachsenen.

Hier die genauen Zahlen:

Hinweis: Sollten Fehler erkannt werden, bitten wir um eine E-Mail an unser Auswertungsteam: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am  Samstag, den 29.09.2018 pünktlich um 13.00 Uhr startet die nun mittlerweile 43. Auflage unseres Waldlaufs wieder in der Kategorie „Cross“ der ROC – Laufserie. Die Damen und Herren nehmen dann wieder die selektive 15km-Strecke (2 Runden a`7,5km) in Angriff, welche wie alle anderen Strecken auf Wald- und Feldwegen verläuft. Im Anschluss dürfen sich dann die Zwergerl, Kinder und Jugendlichen auf Ihren jeweiligen Strecken wieder gegeneinander messen und sich vielleicht erst auf den letzten Metern im Zielsprint den entscheidenden Vorsprung herauslaufen. Für die Erwachsenen, welche sich die 15km nicht zutrauen, gibt es in der Hobbyklasse die Möglichkeit über 4 km an den Start zu gehen.

Eine Neuerung gibt es heuer für die Kinder der U12 und Jugend 14, die eine neue Strecke über 1.7 km laufen dürfen. Damit können wir die kurze Strecke, auf der in den beiden letzten Jahren in der Gegenrichtung gelaufen werden musste vermeiden und evtl. Behinderungen mit den schnellsten Läufern der Herren in der 1. Runde vermeiden. Diese werden wegen der zu erwartenden großen Teilnehmerzahl dieses mal in 2 Starts mit 5 min Abstand auf die Strecke geschickt. Damit sollten die Überholmöglichkeiten der schnelleren Läufer speziell am Anfang verbessert werden.

Wir möchten heuer auch wieder allen Teilnehmern eine schöne Laufveranstaltung in einer geselligen Atmosphäre bieten. Dadurch, daß die die Zwergerl bis zu den Jugend- und Hobbyläufern mit Ihren entsprechenden Starts in der Zwischenzeit während die Damen und Herren auf der Strecke sind erfolgen, gewährleisten wir wieder einen „kompakten Zeitablauf“ der kompletten Veranstaltung.

Die Ausschreibung kann auf der Homepage der ROC und unter http://www.scmoosham.de oder über den unten stehenden Link eingesehen werden.

Meldeschluss ist am Mittwoch, den 26.09.2018, wobei für Kurzentschlossene die Möglichkeit besteht, gegen eine Nachmeldegebühr von 3.- € bis 12.30 Uhr sich noch vor Ort anzumelden.

Meldungen bitte per e-mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Siegerehrung findet nach Beendigung des Rennens in der Nähe des Start-und Zielbereichs statt. Die Zwergerl und Kinder bekommen alle eine Urkunde mit einer Tafel Schokolade, die jeweiligen 3 Klassenbesten erhalten zusätzlich noch einen Pokal. In allen anderen Wertungsklassen gibt es für die 3 Klassenbesten wieder schöne Sachpreise. Um die Wartezeit bis zur Siegerehrung zu überbrücken, stehen wieder viele leckere selbst gebackene Kuchen, Kaffee, Getränke und ebenso etwas Deftiges zum Verzehr bereit. Wir freuen uns auch heuer wieder möglichst viele laufbegeisterte Kinder und Erwachsene begrüßen zu dürfen und hoffen natürlich auf optimale äußere Bedingungen mit herbstlichen Temperaturen und Sonnenschein. Wir wünschen allen Teilnehmern eine entspannte Anreise.

Ausschreibung Mooshamer Waldlauf

Nach dem Hohenburger Schlosslauf gibt es einen neuen Zwischenstand in der ROC Gesamtwertung und in den AK-Wertungen. Da alle Ergebnisse mit nur einem Lauf jetzt gestrichen wurden, hat sich das Feld stark reduziert. Auch gibt es jetzt Streichresultate.

Hier die genauen Zahlen:

Hinweis: Sollten Fehler erkannt werden, bitten wir um eine E-Mail an unser Auswertungsteam: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Die Gewinner des Teamwettbewerb "Jaudenteamlauf" holte sich das Team "Jung, brutal, gutaussehend"

Der 8. Hohenburger Schlosslauf am 21. Juli 2018 war eine Prämie für den neuen Teamwettbewerb. 16 Teilnehmer in vier Teams kämpften sich bei Regenwetter um den Hohenburger Weiher. In ersten Drei freuten sich bei der Siegerehrung über Gutscheine vom Jaudenstadl, Wegscheid, im Werte von 50€, 40€ und 30€. Dieses Jahr sind trotz des "schlechten Wetters" 392 Kinder, Schüler und Erwachsene gleich geduscht vom Dauerregen ins Ziel gekommen. Der Laufverein LC Tölzer Land stellte mit beiden Sieger Susanne Feigl und Toni Lauterbach die Tagesbestzeiten. Langlaufwart Hans Aschenloher freute sich besonders über die 282 Kinder, die an dem Lauf mit Begeisterung teilnahmen. Alle 1. bis 3. Plätze erhielten zur Siegerehrung Pokale, die von Sport Sepp gesponsort wurden. Ins Ziel gekommen Kinder dürfen sich neben den Urkunden und Pokalen noch auf eine Kugel Eis von der Eisdiele Venezia in Lenggries freuen. Alle Teilnehmer können sich die Urkunde über Raceresult Urkunden ausdrucken. Nur mit Hilfe unserer Mitglieder, Helfer und Sponsoren ist eine solche Großveranstaltung möglich. Hierzu bedankt sich der Vorstand des Skiclub Lenggries sehr herzlich. Unsere Partner waren: Sport Sepp Lenggries, Schulen Hohenburg, Raiffeisenbank Tölzer Land eG, AOK Bad Tölz, Weißbierbrauerei Hopf, Metzgerei Holzner Lenggries, Gemeinde Lenggries, Brauneck Bergbahn, Hirschkuss, Hochseilgarten IsarwinkelJaudenstadl und den ROC. → Ergebnisse

Presseberichte: