laufen-mit-gleichgesinnten.jpg

Sixtus Lauf Schliersee 2018

Perfektes Laufwetter und tolles Programm:

Schliersee, 12. Mai 2018. Mit über 1.500 Teilnehmern ist der Sixtus-Lauf Schliersee am heutigen Samstag in die 7. Runde gegangen: Ein voller Erfolg nicht nur für Veranstalter und Partner, sondern vor allem auch für die zahlreichen ambitionierten Läuferinnen und Läufer, die bei perfektem Laufwetter auf den drei Strecken in traumhafter See- und Bergkulisse um persönliche Spitzenzeiten kämpften. Auf der Halbmarathon-Distanz, wieder Teil der Laufserie der Raiffeisen Oberland Challenge, erzielten Amanda Reiter vom PTSV Rosenheim in einer Zeit von 1:33:33 und Markus Brennauer vom TSV Penzberg mit 1:16:01 die besten Ergebnisse.

Bei den Kinder- und Jugendläufen starteten 200 Nachwuchsläufer in drei verschiedenen Wettbewerben über Distanzen von 500 bis 2.000 Metern und stellten dabei ihre Leistung spielerisch unter Beweis. Der Kinderpreis „Biggest Team Kids“, gestiftet vom Markus Wasmeier Freilichtmuseum Schliersee, ging diesmal an SV Söchering.

Organisatoren und Sponsoren mit Veranstaltung äußerst zufrieden

Den Startschuss für den Sixtus-Lauf gab auch in diesem Jahr Petra Reindl, Geschäftsführerin der Sixtus Werke Schliersee GmbH, zusammen mit dem Ersten Bürgermeister der Gemeinde Schliersee, Franz Schnitzenbaumer. „Wir haben es uns nicht nehmen lassen, diese tolle Veranstaltung heuer wieder als Sponsor zu unterstützen“, sagte Petra Reindl. „Die Region und der Sport liegen uns einfach am Herzen.“ Franz Schnitzenbaumer zeigte sich begeistert: „Für die Gemeinde Schliersee ist der Sixtus-Lauf immer wieder ein echtes Highlight und wir freuen uns über die große Teilnehmerzahl.“ Als eine Bereicherung sieht auch Mathias Schrön, Leiter der Kurbetriebe, die Veranstaltung: „Wir freuen uns, Austragungsort für diesen wunderschönen Lauf zu sein.“

Nach dem Schaftlacher Waldlauf und dem Geretsrieder Stadtlauf gibt es jetzt einen ersten aktuellen Zwischenstand in der Gesamtwertung:

Hinweis: Bei den Kindern/Jugendlichen sind einige Ergebnisse farbig markiert, diese sind noch vorläufig.

Schlierseelauf Lauf & Walk

Jetzt noch schnell für den 12. Mai 2018 anmelden!

Gmund / Schliersee, 02. Mai 2018. Über 1000 Läuferinnen und Läufer sind bereits als Teilnehmer beim 7. Sixtus-Lauf Schliersee am Samstag, den 12. Mai 2018, um 14 Uhr angemeldet. Während die Strecken für die Läufer und Walker über 7,5 und 10 Kilometer über die bekannten Routen verlaufen, bietet die Halbmarathon-Distanz diesmal neue Laufabschnitte für alle, die zum wiederholten Mal dabei sind. Start und Ziel aller Lauf- und Walkstrecken sind an der vitalwelt schliersee. Für Kinder und Jugendliche zwischen 3 und 14 Jahren gibt es ab 12 Uhr verschiedene Wettbewerbe über 500, 1.000 und 2.000 Meter, bei denen sie ihre Leistung spielerisch unter dem Motto „Dabei sein ist alles“ messen können.

Partner vor Ort bieten interessante Aktionen für Läufer und Besucher

„In diesem Jahr konnten wir so viele interessante Partner gewinnen wie noch nie zuvor“, freut sich Florian Hornsteiner, Geschäftsführer der flowmotion GmbH, die den Sixtus-Lauf mit Unterstützung der Gemeinde Schliersee veranstaltet. Sowohl für die Aktiven als auch für Familien, Fans und andere Besucher sind vielfältige Aktionen und Highlights geboten: angefangen beim Titelpartner Sixtus Werke Schliersee GmbH, der eine Vielzahl an Körperpflegeprodukten zum Testen mitbringt und die Massageöle für die Sportlermassage nach dem Lauf stellt.

Start Hauptlauf in Geretsried 2018

Familienlauf mit Speed-Strecke so beliebt wie nie!

Mit 604 Finishern und damit einem neuen Teilnehmerrekord war der 34. Geretsrieder Stadtlauf für den TuS Geretsried ein voller Erfolg. Strahlender Sonnenschein und sommerliche Temperaturen lockten nicht nur viele Kurzentschlossene auf den schnellen Rundkurs in Isarnähe, sondern auch viele Zuschauer zum ersten SPEED-Rennen der ROC-Laufserie 2018.

Mikki Heiß und Christophe Chayriguet gewinnen Hauptlauf

Geretsrieder Stadtlauf: Start Kinderlauf

... Ein Event mit Familiencharakter

Samstag,28. April 2018 im Isarau-Stadion Geretsried

Am Wochenende lockt Geretsried die ROC-Läufer wieder mit einer schnellen Speed-Strecke und einem familiären Rahmenprogramm. Ab 13 Uhr findet am Samstag, 28. April, der 34. Geretsrieder Stadtlauf statt. Start und Zieleinlauf liegen wieder direkt am Isarau-Stadion an der Jahnstraße.

Das garantiert große Zuschauer-Aufmerksamkeit.

Auch heuer führt die Strecke entlang der Straßen in einem Rundkurs durch die Stadt. Die Organisation übernimmt das bewährte "Run for Fun"-Team des Tus Geretsried. Alle Altersklassen - angefangen von den Kindern ab 4 Jahren bis zu den Erwachsenen - sind auch dieses Jahr eingeladen, ihre Kondition unter Beweis zu stellen. Neben den prämierten Einzelwertungen gibt es im 5,3-km Hobbybereich zudem wieder eine Teamwertung, bei der tolle Sachpreise wie etwa ein Spanferkel für das Team und viele Freunde vergeben werden. Außerdem gibt es ein familienfreundliches Rahmenprogramm, so dass auch der Spaß für die Kleinsten nicht zu kurz kommt.

Der Geretsrieder Bürgermeister Michael Müller schickt am Samstag um 13.30 Uhr die Bambinis im Stadion auf die 500 Meter lange Strecke. Die weiteren Läufe folgen in dichtem Takt. Der Zehn-Kilometer-Hauptlauf beginnt um 15:00 Uhr.

Alle Teilnehmer der ROC-Serie sind für den Geretsrieder Stadtlauf automatisch angemeldet. Es ist aber notwendig, im Laufbüro (TuS Vereinsheim, Jahnstraße 4) rechtzeitig vor dem Lauf die Startunterlagen und den Transponder für die Zeitmessung abzuholen.

Alle Infos zur Strecke und zur Ausschreibung sowie Ergebnisse und Impressionen vom Vorjahr gibt es im Internet unter www.geretsrieder-stadtlauf.de.

Der TuS Geretsried freut sich auf sonniges Wetter und schnelle Laufzeiten.

Bis Samstag!