jugendliche-laeufer.jpg

Der 36. Gaißacher Berglauf in der Kategorie „Extrem“ der ROC lockte bei kühlen Temperaturen 167 Teilnehmer an. Nach einer kurzen Startverzögerung von ca.10 min. wegen Handyproblemen, wofür sich der Verein bei den Teilnehmern hiermit entschuldigt, verlief die restliche Veranstaltung problemlos.


Die Sieger: Toni Lautenbacher

Bei den Damen siegte Elisabeth Hobmaier vor Nada Balcarczyk und Mechthilde Bauer, bei den Herren lief der Vorjahressieger Toni Lautenbacher mit großem Vorsprung vor Daniel Götz und Rupert Stredele ins Ziel. Zum Jubiläum „30 Jahre Abt. Leichtathletik“ bestand die Möglichkeit, bis zum Gipfel zu laufen, was dann auch noch 67 Teilnehmer machten. Die „Gipfelstürmer“ wurden mit einem T-Shirt belohnt. Dort überquerten Toni Lautenbacher und Nada Balcarczyk als erste die Ziellinie. Die Siegerehrung konnte auf der Schwaigeralm im Freien durchgeführt werden, dort konnten sich die Teilnehmer wie gewohnt am großen Kuchenbuffet oder bei frisch Gegrilltem stärken.

 
 Elisabeth Hobmaier kurz vor dem Ziel

Der SC Gaißach bedankt sich bei den vielen Läuferinnen und Läufern, die trotz der schlechten Wetteraussichten den Berg in Angriff nahmen. Gleichzeitig bedankt sich der SCG bei den Sponsoren und vielen fleißigen Helfern, die den Lauf so ermöglichten.