crosslauf-2.jpg

Zum dritten Mal organisierte das „Run for Fun Team“ des TuS Geretsried den Stadtlauf, der bereits seit 1984 in Geretsried stattfindet. Das Konzept, ein familiäres Sportfest mit Laufspaß auf die Beine zu stellen, traf letztes Jahr bei Läufern und Zuschauern auf eine sehr positive Resonanz. Somit hat auch der 30. Geretsrieder Stadtlauf am Samstag, 26. April 2014, ab 14.00 h wieder auf der bewährten Strecke mit Start und Ziel am Isarau-Sportstadion stattgefunden.
Für Kinder der Altersklasse U8 galt es, eine Strecke von 800 m zu meistern, Kinder der Altersklassen U10 – U12 liefen eine 1,3 km lange Strecke, Jugendliche U14 bis U16 waren mit 3 km dabei. Für alle anderen Läufer und Nordic Walker galt es Strecken von 5 bzw. 10 km zu bewältigen. Als zweiter Lauf der Raiffeisen Oberland Challenge (ROC) gehört die amtlich vermessene 10 km-Strecke wieder zur Kategorie Speed und bietet auch für ambitionierte Läufer aller Altersklassen die Möglichkeit, Punkte für die Gesamtwertung zu sammeln.
Auch dieses Jahr gab es mit der Aufnahme einer Teamwertung ein neues Highlight: 4 Läufer bzw. Läuferinnen starteten als Team (unter gleichem Namen) jeweils auf der 5 km-Strecke, um gemeinsam einen sportlichen Erfolg zu feiern. Die fünf besten Männer- bzw. Frauen-Teams wurden mit attraktiven Sachpreisen geehrt.
Dass die Organisation und Durchführung eines solchen Events nicht ohne Sponsoren möglich ist, versteht sich von selbst. Über 20 Unternehmen aus Geretsried und Umgebung unterstützten erneut mit Geld- und Sachspenden den 30. Geretsrieder Stadtlauf und trugen damit zum Gelingen dieser Veranstaltung bei.
Weitere Informationen zum Lauf gibt es unter www.geretsrieder-stadtlauf.de.