crosslauf-1.jpg

39. Mooshamer Waldlauf am 27.09.2014

Zu einer Zeit, zu der viele Andere noch ihr Mittagessen genießen, startete am Samstag pünktlich um 13.00 Uhr der Mooshamer Waldlauf.  Insgesamt gingen 263 Kinder, Jugendliche und Erwachsene in verschiedenen Wertungsklassen an den Start.  Jeder hatte dabei seine persönliche Zielsetzung, sei es bei den Kindern und Jugendlichen der Pokal oder nur die Tafel Schokolade, die jeder bekommt, der die Ziellinie überquert oder bei den Erwachsenen um die vielleicht noch entscheidenden Punkte für die Gesamtwertung zu ergattern. Bei  optimalen äußeren Bedingungen mit viel Sonnenschein und angenehmen Temperaturen setzte sich bei den Herren erwartungsgemäß Toni Lautenbacher durch.  Bei den Damen erreichte trotz Jetlags die extra für ihren Heimlauf aus Kanada zurückgekehrte Barbara Häsch souverän als schnellste das Ziel. Ein besonderer Dank geht an alle im Organisationsteam für ihren unermüdlichen Einsatz und an das „Verpflegungsteam“, die mit den von vielen Müttern gebackenen Kuchen und anderen Leckereien die vorher verbrauchten Kohlehydrate der Läufer schnell wieder auffüllten. Ein Dankeschön geht ebenfalls an die Lehrkräfte der Grundschule Egling und der Grund- u. Mittelschule Dietramszell, die ihre Kinder zur Teilnahme motivierten um im Rahmen unserer separaten Schulklassenwertung ein Nudel-, Knödel- oder Eis-Essen zu gewinnen.