dorflauf-kinder2.jpg

Am Samstag, den 7.9. um 13.30 Uhr findet heuer bereits zum 34. Mal der Berglauf zur Schwaigeralm statt. Es ist der siebte Wettkampf in der ROC und zählt zur Extremwertung, aber die 4,5 km und 480 hm sind auch von Laufanfängern zu meistern.

Die Gesamtwertung bei den Damen wird momentan von Steffi Tent angeführt, die aber starke Konkurrenz durch die junge Ramona März bekommen hat, die noch Punkte in der Extremwertung braucht. Eine sehr starke Leistung hatte Christine Merker bereits am Blomberglauf gezeigt, vielleicht versucht sie in dieser Disziplin noch mal ordentlich Punkte zu sammeln. Erwartet wird auch die Bergspezialistin Barbara Häsch, die letztes Jahr den zweiten Platz belegte.

Auch bei den Herren wird es heiße Kämpfe geben. Der letztjährige Sieger Toni Lautenbacher wird versuchen, seinen Titel zu verteidigen. In der ROC-Wertung ganz weit vorne stehen Bodo Banischewsk, Markus Brennauer, dem auch noch die Extremwertung fehlt, und auch Thomas Scheifl. Als lokale Größen werden Tobi Frühholz und Dr. Winfried Huber erwartet, die aber vom jungen Christian Kim stark bedrängt werden könnten.

Die Anmeldung ist noch bis Donnerstag, den 5.9., möglich, man kann sich aber auch am Samstag noch bis 12.30 Uhr nachmelden.

Der SC Gaißach hofft bei bester Wetterprognose noch auf viele Kurzentschlossene.