laufen-mit-gleichgesinnten-3.jpg
Rückblick:

Die letztjährige ROC-Saison ist fast komplett ausgefallen, auch die virtuellen Läufe haben nicht den Anklang gefunden, den sich die Veranstalter erhofft hatten.

Aktuelle Planungen:

Auch in diesem Jahr konnte bisher kein reeller ROC-Lauf stattfinden und wir möchten uns an dieser Stelle für die magere Berichterstattung bei euch Läufer/-innen entschuldigen.

Positiv war, dass Geretsried über 600 Teilnehmer beim virtuellen Stadtlauf verzeichnen konnte.

Die Corona-Lage war und ist unübersichtlich, sodass derzeit keine seriösen Aussagen getroffen werden können. Unsere Hoffnungen liegen beim Blomberglauf, der am 18. Juli geplant ist. Hier warten wir aktuell noch auf die Genehmigung vom Landratsamt.

Beim Hohenburger Schlosslauf am 24. Juli gilt eine Durchführung als gesichert. Wir freuen uns auf die Auftaktveranstaltung 2021 und hoffen, dass zumindest die Berg- und Crossläufe der ROC 2021 im Wettkampfmodus durchgeführt werden können.

Der Wolfratshauser Stadtlauf wird am 04. Juli nicht stattfinden. Die Einhaltung der Vorschriften ist für den Veranstalter nicht möglich.

Reglement:

Die Kategorienbindung bei den Erwachsenen entfällt für dieses Jahr.

Für die Kinder und Jugendlichen stehen der Hohenburger Schlosslauf, der Mooshamer Waldlauf, ein Stadionwettkampf - gemeinsam kurzfristig organisiert von Geretsried/Wolfratshausen - und eventuell der Holzkirchner Marktlauf, wenn er nicht virtuell durchgeführt wird, zur Verfügung.

Es gilt jedoch, dass alle Veranstaltungen nur unter Vorbehalt geplant werden können. Die Infektionslage kann sich jederzeit ändern und eine Durchführung unmöglich machen.

Ausblick und Danke!

Der ROC-Vorstand und die Veranstalter freuen sich auf eine rege Teilnahme und bitten auch um Verständnis für die eine oder andere Einschränkung, die es in diesem Jahr gibt. Wir danken unseren Sponsoren und hoffen auf ihre weitere Unterstützung.

Der ROC Vorstand und die Veranstalter