laufen-mit-gleichgesinnten-3.jpg

Bei  idealem Laufwetter  fanden insgesamt  am Samstag, 16.April  357 Läufer im Alter zwischen 3 Jahren (Bambini  250 Meter ) und 70 Jahren  (  AK70 5000 Meter  ) den Weg zum Schaftlacher Sportplatz. Sie reisten an aus Rosenheim, München, Garmisch , von weit her aus Münster/Westfalen und   Nürnberg und natürlich aus dem gesamten Oberland, um ihre Frühjahrsform zu testen.  Südländischer Flair war zu fühlen,  2 spanische Läufer trafen sich sich zufällig  beim Wettkampf und plauderten später in ihrer Heimatsprache  am  Kuchenstand .Besonders hervorzuheben ist das beachtliches Teilnehmerfeld von 146 Startern auf der 5000m-Distanz, welche sich durch den Schaftlacher Forst über Stock und Stein schlängelte.  Dieser Lauf war  wieder Teil der Raiffeisen Oberland Challenge Laufserie Tagesschnellster über diese Distanz wurde Johannes Hildebrand von den LG Stadtwerken München  in einer sensationellen Zeit von 15:59 min.  Bei den Damen kam Regina Bauer vom TSV Penzberg  in 19:42 min als schnellste Frau ins Ziel – wir wünschen beiden herzlichen Glückwunsch!

 

Auf der Langstrecke von 8750  gingen insgesamt 15  Teilnehmer an den Start. Den Tagessieg holte sich bei den Männer Florin Becker in 37:48 min , bei den Frauen sicherte sich Kerstin Lapper  von SC Wall  in  tollen 43:47 min den Titel – herzlichen Glückwunsch! Auch unser Nachwuchs war an diesem Tag zahlreich vertreten: insgesamt 35 Bambinis und Zwergerl  ( 3..6 Jahre) sowie 122  Schüler  und  Jugendliche ( 7..18 Jahre ) standen am Start. Wie jedes Jahr kann sich der Sportverein auf seine zahlreiche Helfer verlassen, die eine solche Veranstaltung erst möglich machen. Insgesamt 40 Leute waren an diesem Tag aktiv, ob im Wettkampfbüro, im Kuchen- , Getränke- und Essensverkauf,  in der Zeitnahme, bei der Siegerehrung, der Moderation, bei der Gestaltung des musikalischen Rahmens oder auf der Strecke – allen einen herzlichen Dank!