AKTUELLES

  • 23. Wolfratshauser Stadtlauf am Sonntag den 30. Juni 2024

    Der 23. Wolfratshauser Stadtlauf mit vielen Sonderwertungen steht auch in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft von 1. Bürgermeister Klaus Heilinglechner.  Der Stadtlauf gehört bei den Schüler- und Jugendklassen sowie dem 10-Km-Hauptlauf zur Raiffeisen Oberland Challenge und verlangt in jedem Jahr eine enorme logistische Leistung von den Organisatoren der Leichtathletikabteilung des TSV Wolfratshausen. Die Leichtathleten müssen bis zum ersten Startschuss am Sonntag um 14 Uhr – hier werden die Bambini auf einen Parcours von 400 Meter im Obermarkt geschickt – alles vor Ort am Marienbrunnen in Stellung gebracht haben. Im Anschluss folgen im Abstand von jeweils 10 Minuten die Läufe der Schüler, Jugendlichen und Erwachsenen, die ihren Höhepunkt mit dem Hauptlauf um 15:10 Uhr haben werden. Dieser besteht aus vier Runden á 2,5 Kilometer, der durch die Wolfratshauser Innenstadt und am Loisachufer entlangführt. Da dieser Kurs amtlich vermessen, flach und Bestenlisten fähig ist, dürfen sich die Zuschauer immer auf ein spannendes Rennen freuen. „Gänsehautfeeling“ verspricht Barth den Eltern und Familienangehörigen beim Bambinilauf im Obermarkt.

    Viel Stimmung herrscht auch bei den Kinder- und Jugendläufen. Wenn auch nicht in jedem Jahr die ehemaligen Gewinner des 10 Kilometer Stadtlaufes dabei sind mit den Strecken-rekorden von 31:08 Minuten von Daniel Götz und Thea Heim mit 34:12 Minuten, so freut man sich auch über neue Überraschungsgäste. Wer nicht so ambitioniert laufen will oder kann, läuft beim Hobbylauf nur zwei Runden. Diese fünf Kilometer zählen im Gegensatz zu den Schülerstrecken, die je nach Alter zwischen einem Kilometer und 2,5 Kilometer liegen sowie der 5-Kilometer-Distanz für die Jugend, nicht zur ROC-Serie. Auch werden beim 5 Km Volkslauf keine Altersklassenwertungen vorgenommen.

    Weiterlesen: 23. Wolfratshauser Stadtlauf am Sonntag den 30. Juni 2024

     
  • Viele Teilnehmer beim 39. Blomberglauf

    Männer und Frauen in Laufkleidung an der Startlinie
    Vor dem Start am Blomberg

    Am 16. Juni 2024 fand der 39. Blomberglauf statt. 129 tapfere Läufer kämpften sich den Blomberg hinauf. Bei anfangs noch frischen Temperaturen konnten sich wie bereits im letzten Jahr Alexandra Grimbs (LC Tölzer Land; 29:20) und Florian Zeisler (Happy Fitness 24h; 23:58) den Hauptlauf über 4,8 km und 500hm für sich entscheiden. Bei den Schülern, die auf der verkürzten Strecke von 2,7km über 300hm antraten, setzten Oskar Metzger (SC Lenggries; 15:29) und und Leni Scheifl (SC Lenggries; 18:35) die Bestmarken.

    Der Skiclub Tölz freut sich über die rege Teilnahme am diesjährigen Blomberglauf und schaut schon zuversichtlich ins nächste Jahr zur 40. Auflage des Tölzer Berglauf-Klassikers!

    Mehr: Ergebnisliste

     
  • 39. Blomberglauf am 16. Juni 2024

    Läufer in der Natur auf einem Feldweg

    Foto: Kurz nach dem Start.

    Am Sonntag, den 16. Juni 2024 findet der alljährliche Blomberglauf statt. Auf der altbekannten Strecke kommen Bergläufer dabei voll auf ihre Kosten.

    Start ist am Sonntag, 16. Juni 2024 um 10 Uhr. Die erwachsenen Teilnehmer und die U20 starten am Parkplatz der Blombergbahn, die Schüler und Jugend starten am Aussichtsbankerl an der Fahrstraße zum Blomberghaus. Alle Schüler- und Jugendstarter gehen um 09:15 gemeinsam vom Parkplatz aus zum Start. Das Ziel für beide Läufe ist hinter dem Blomberghaus.

    Alle erwachsenen Teilnehmer der ROC-Serie sind automatisch für den Blomberglauf angemeldet. Die Startnummern und Transponder für die Zeitmessung müssen aber trotzdem am Wettkampftag bis spätestens eine Stunde vor dem Start abgeholt werden. Die Ausgabe der Transponder erfolgt im Startbereich.

    Teilnehmer der ROC-Serie im Schüler-/Jugendbereich (ab U14-U20) sind NICHT automatisch für den Blomberglauf gemeldet! Sie müssen sich online vorab anmelden.

    Kinder jünger als U14 sind nicht startberechtigt.

    Alle, die starten wollen, aber nicht bei der ROC-Serie gemeldet sind, können sich ebenfalls online melden. Gemeldet werden kann bis Donnerstag, 13.06.2023, 24:00. Eine Nachmeldung ist bis spätestens 1 Stunde vor dem Start gegen eine Nachmeldegebühr von 5€ möglich.

    Der Skiclub Bad Tölz freut sich auf gutes Wetter, viele Teilnehmer und schnelle Bergläufer.

    Anmeldung und Infos: www.skiclub-toelz.de/blomberglauf/

     

     

Mehr Nachrichten: AKTUELLES